Architektur und UrbanistikBauingenieurwesenKunst und Gestaltung und Medien – mit ihren Fakultäten und Arbeitsgebieten verfügt die Bauhaus-Universität Weimar über ein einzigartiges Profil. Das Spektrum der Universität umfasst gegenwärtig ca. 40 Studiengänge bzw. -programme und reicht von der Freien Kunst über Design, Visuelle Kommunikation, Mediengestaltung, -wissenschaft und -informatik bis zu Architektur, Bauingenieurwesen, Baustoffkunde und Umwelt sowie Management. Der Begriff »Bauhaus« im Namen unserer Universität steht für Experimentierfreudigkeit, Offenheit, Kreativität und Internationalität.

Die folgenden Professuren beschäftigen sich mit Building Information Modeling:

 

Professur für Baubetrieb und Bauverfahren

 

Professur Informatik im Bauwesen

 

Professur Intelligentes Technisches Design

 

Die WBA | Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e.V. ist ein Institut an der Bauhaus-Universität Weimar.

Seit 1995 werden von uns berufsbegleitende Studien und Fachseminare für Architekten, Ingenieure und verwandte Berufsgruppen auf universitärem Niveau entwickelt und angeboten.

Einführung in das Arbeiten mit BIM (Building Information Modeling)

 

Ziel des Moduls ist es, den Teilnehmern wertvolle Wissensbausteine und Instrumente bei der Nutzung digitaler Gebäudemodelle (BIM) zu vermitteln

Die Teilnehmer lernen, mit bereitgestellter Software vorhandene digitale Gebäudemodelle selbst zu nutzen, sie zu übernehmen, in ihnen zu navigieren und geeignete Abfragen zu formulieren. Sie erwerben durch die Ausbildung die Kompetenz, sich in moderne und digital aufgestellte Projektteams eigenständig einzubringen und ebenso die erfassten Informationen miteinander zu kommunizieren als auch durch eigene Beiträge zu ergänzen.

Projektmanagement (Bau)

 

Dieser Studiengang verbindet ingenieurtechnisches Wissen mit betriebs- und volkswirtschaftlichen Perspektiven und qualifiziert Sie auf diese Weise zu erfolgreichem Handeln in leitenden Positionen der Bau- und Architekturbranche.

Bauprojekte strategisch planen und managen

  • In praxisnahen Aufgaben verknüpft das Studium Herausforderungen aus dem Ingenieurwesen mit ökonomischen Ansprüchen auf Management- und Marketingebene.
  • Neben wirtschaftswissenschaftliches Know How und planerisch-strategischen Kompetenzen erlangen Sie Schlüsselqualifikationen für das Kommunizieren und Präsentieren auf internationalem Niveau.
  • Mit diesem Masterabschluss sind Sie als interdisziplinär ausgebildete Führungskraft in der Lage, in jeder Phase der Projektentwicklung sowie im Facility Management und der Immobilienbetreuung Projekte zu leiten.